Learn more

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, stöbern Sie einfach weiter.

Schließen
Aktuelles

Scroll down

moenchs waldhotel wlan kostenfrei button de

Neuigkeiten aus dem Mönchs Waldhotel

Mühlenromantik im Kapfenhardter Tal

Muehlentag 2017

 

 

Auch in diesem Jahr wird am Pfingstmontag 05.06.2017 der Deutsche Mühlentag begangen. Hunderte von Mühlen in allen deutschen Bundesländern werden an diesem Tag ihre Pforten öffnen und einen Einblick in ihr Inneres gewähren... So auch wir im Kapfenhardter Tal.

 

Von hausgemachten Maultaschen über ofenfrischen Fleischkäse bis zum frisch gezapften Alpirsbacher Klosterbräu - das Alles erwartet Sie an diesem Tag.

 

Auf unserer schönen Sonnenterrrasse haben Sie bei Kaffee und Kuchen einen wunderbaren Ausblick über das bunte Treiben Im Kapfenhardter Tal.

 

Sie wollten sich schon immer mal ein genaueres Bild von unserem Haus machen? Dann nehmen Sie doch an einer der Hausführungen teil.

 

Außerdem wartet ein Gewinnspiel mit tollen Preisen auf Sie.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

Das familiengeführte Ferien- & Tagungshotel rund um Hoteldirektor Matthias Schneider und Inhaber Stefan Mönch blickt zurück auf 55 ereignisreiche Jahre.

Der Name der Familie Mönch steht bereits seit Jahrhunderten für Gastfreundschaft im Kapfenhardter Tal. Die früheren Generationen und auch die Gründer des heutigen Ringhotel Mönchs Waldhotel, Ruth und Walter Mönch, bewirtschafteten die Gastwirtschaft der allseits bekannten Oberen Kapfenhardter Mühle. 1961 folgte am 28. Januar mit der Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“ die Grundsteinlegung für die Zukunft. Über die Jahre hinweg entwickelte sich der Waldgasthof zum heutigen Waldhotel.

Heute im Jubiläumsjahr möchte man, so Hoteldirektor Matthias Schneider „die Geschichte des Hauses sowie das Werk der Familie Mönch und des Waldhotel-Teams entsprechend würdigen und gebührend feiern“. Offiziell gestartet ist das Jubiläumsjahr, angelehnt an die Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“, am 28. Januar mit der Eröffnung einer Ausstellung zur Entstehungsgeschichte des Traditionshauses. Auf verschiedenen Schautafeln werden die baulichen Abschnitte über die Jahrzehnte hinweg, die Entwicklung der Marke „Mönchs Waldhotel“ sowie die kulinarischen Vorlieben der vergangenen Jahrzehnte dargestellt. Spannende Einblicke und Geschichte zum Anfassen geben auch eine Auswahl an Zeitungsartikeln sowie die Gästebücher des Hauses, die bis in die Zeiten der Mühlengastronomie in den 1950er Jahren zurückreichen.

Am 19. Juni 2016 lädt das Hotel zum Tag der offenen Tür mit Blick hinter die Kulissen, einer Tombola für den guten Zweck sowie zahlreichen weiteren Aktionen ein. Das Jubiläumsjahr beschließen, möchten Hoteldirektor Matthias Schneider und sein Team mit einer guten Tat. Matthias Schneider deutet an, „in der Adventszeit möchten wir einer Gruppe von bedürftigen Menschen einen schönen Abend im Hotel bieten. Wer dies sein wird, wird sich im Laufe des Jahres noch herauskristallisieren, wir möchten, dann auf aktuelle Begebenheiten und Bedürfnisse eingehen können.“

 

Renovierungsarbeiten im Ringhotel Mönchs Waldhotel

Renovierungsarbeiten in der Hotellerie sind ein ständiger Prozess und dienen zur Erhaltung sowie Erhöhung der Gästezufriedenheit. Nach Abstimmung mit den Baufirmen können wir den Termin für die Renovierung von 15 Bädern im Ringhotel Mönchs Waldhotel veröffentlichen.

 

In der Zeit vom 07.08. – 03.09.2017 wird ein Teil der Bäder unserer Standardzimmer renoviert.

 

Vom 07.08. – 20.08.2017 muss in der Zeit von 10:00 Uhr und 16:00 Uhr mit Baulärm gerechnet werden.

 

Im Zeitraum vom 21.08. – 03.09.2017 entsteht lediglich vereinzelt Baulärm.

 

Mit dieser Veröffentlichung möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, flexibel auf die Renovierungsarbeiten reagieren zu können. Ihre Reservierung kann kostenfrei umgebucht oder storniert werden. Die Umbuchung erfolgt nach Absprache der freien Verfügbarkeiten mit dem Hotel.

 

Wir werden Sie während Ihrem Aufenthalt mit gewohnter Herzlichkeit und Servicequalität verwöhnen. Bitte beachten Sie, dass die Renovierungsarbeiten den Wellnessbereich und den Restaurantbereich nicht beeinträchtigen. Die enthaltenen Leistungen Ihrer Buchung werden vom Hotel weiterhin zu 100% erfüllt.

 

Bei detaillierten Fragen zu der Renovierungsmaßnahme dürfen Sie sich gerne telefonisch von montags bis freitags unter der Tel.: +49 (0) 7235 790 0 an uns wenden.

 

Das Team des Ringhotel Mönchs Waldhotel

 

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Qualitaetsgastgeber Logo neu komprimiert 

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland - wir sind dabei!

Wer auf Schuster‘s Rappen unterwegs ist möchte natürlich bei den Zwischenstopps nicht auf Qualität verzichten. Naheliegend also für Wanderer, sich an dem Zertifikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ zu orientieren. Mit diesem Zertifikat definiert der Deutsche Wanderverband gemeinsam mit seinem Tochterunternehmen der Service GmbH bundesweite Qualitätsstandards für Gastgeber und zeichnet unter anderen besonders wanderfreundliche Hotel- und Gastronomiebetriebe aus. Bevor das Siegel verliehen wird, muss jedoch einer Vielzahl von Kriterien entsprochen werden. Kompetente Partner der Region nehmen die Prüfung vor, bei der u.a. die Möglichkeit, Ausrüstung und Kleidung zu trocknen, Schuhputzzeug auszuleihen, den aktuellen Wetterbericht einzusehen sowie eine Wanderapotheke zu nutzen dargelegt werden muss. Auch Informationen zu den Wandermöglichkeiten in der Region, Kartenmaterial und der Gepäcktransport zur nächsten Unterkunft sind Standard.

Wir haben uns dieser Prüfung wieder unterzogen und haben erneut das Zertifikat Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland erhalten.

Allen Wanderern ein herzliches Willkommen.

Das familiengeführte Ferien- & Tagungshotel rund um Hoteldirektor Matthias Schneider und Inhaber Stefan Mönch blickt zurück auf 55 ereignisreiche Jahre.

Der Name der Familie Mönch steht bereits seit Jahrhunderten für Gastfreundschaft im Kapfenhardter Tal. Die früheren Generationen und auch die Gründer des heutigen Ringhotel Mönchs Waldhotel, Ruth und Walter Mönch, bewirtschafteten die Gastwirtschaft der allseits bekannten Oberen Kapfenhardter Mühle. 1961 folgte am 28. Januar mit der Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“ die Grundsteinlegung für die Zukunft. Über die Jahre hinweg entwickelte sich der Waldgasthof zum heutigen Waldhotel.

Heute im Jubiläumsjahr möchte man, so Hoteldirektor Matthias Schneider „die Geschichte des Hauses sowie das Werk der Familie Mönch und des Waldhotel-Teams entsprechend würdigen und gebührend feiern“. Offiziell gestartet ist das Jubiläumsjahr, angelehnt an die Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“, am 28. Januar mit der Eröffnung einer Ausstellung zur Entstehungsgeschichte des Traditionshauses. Auf verschiedenen Schautafeln werden die baulichen Abschnitte über die Jahrzehnte hinweg, die Entwicklung der Marke „Mönchs Waldhotel“ sowie die kulinarischen Vorlieben der vergangenen Jahrzehnte dargestellt. Spannende Einblicke und Geschichte zum Anfassen geben auch eine Auswahl an Zeitungsartikeln sowie die Gästebücher des Hauses, die bis in die Zeiten der Mühlengastronomie in den 1950er Jahren zurückreichen.

Am 19. Juni 2016 lädt das Hotel zum Tag der offenen Tür mit Blick hinter die Kulissen, einer Tombola für den guten Zweck sowie zahlreichen weiteren Aktionen ein. Das Jubiläumsjahr beschließen, möchten Hoteldirektor Matthias Schneider und sein Team mit einer guten Tat. Matthias Schneider deutet an, „in der Adventszeit möchten wir einer Gruppe von bedürftigen Menschen einen schönen Abend im Hotel bieten. Wer dies sein wird, wird sich im Laufe des Jahres noch herauskristallisieren, wir möchten, dann auf aktuelle Begebenheiten und Bedürfnisse eingehen können.“

 

Pforzheimer Hochzeitstag 2017 | Wir sind dabei!

Moenchs 0415 150

 

 

Am 06.01.2017 findet die Pforzheimer Hochzeitsmesse statt. In stilvollem Ambiente präsentieren hier über 40 Aussteller ihre Angebote rund ums Heiraten. Auch wir sind dabei und freuen uns auf Sie!

 

Wann: 06.01.2017, 11:00 - 18:00 Uhr

Wo: CongressCentrum Pforzheim, Stand 28

Das familiengeführte Ferien- & Tagungshotel rund um Hoteldirektor Matthias Schneider und Inhaber Stefan Mönch blickt zurück auf 55 ereignisreiche Jahre.

Der Name der Familie Mönch steht bereits seit Jahrhunderten für Gastfreundschaft im Kapfenhardter Tal. Die früheren Generationen und auch die Gründer des heutigen Ringhotel Mönchs Waldhotel, Ruth und Walter Mönch, bewirtschafteten die Gastwirtschaft der allseits bekannten Oberen Kapfenhardter Mühle. 1961 folgte am 28. Januar mit der Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“ die Grundsteinlegung für die Zukunft. Über die Jahre hinweg entwickelte sich der Waldgasthof zum heutigen Waldhotel.

Heute im Jubiläumsjahr möchte man, so Hoteldirektor Matthias Schneider „die Geschichte des Hauses sowie das Werk der Familie Mönch und des Waldhotel-Teams entsprechend würdigen und gebührend feiern“. Offiziell gestartet ist das Jubiläumsjahr, angelehnt an die Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“, am 28. Januar mit der Eröffnung einer Ausstellung zur Entstehungsgeschichte des Traditionshauses. Auf verschiedenen Schautafeln werden die baulichen Abschnitte über die Jahrzehnte hinweg, die Entwicklung der Marke „Mönchs Waldhotel“ sowie die kulinarischen Vorlieben der vergangenen Jahrzehnte dargestellt. Spannende Einblicke und Geschichte zum Anfassen geben auch eine Auswahl an Zeitungsartikeln sowie die Gästebücher des Hauses, die bis in die Zeiten der Mühlengastronomie in den 1950er Jahren zurückreichen.

Am 19. Juni 2016 lädt das Hotel zum Tag der offenen Tür mit Blick hinter die Kulissen, einer Tombola für den guten Zweck sowie zahlreichen weiteren Aktionen ein. Das Jubiläumsjahr beschließen, möchten Hoteldirektor Matthias Schneider und sein Team mit einer guten Tat. Matthias Schneider deutet an, „in der Adventszeit möchten wir einer Gruppe von bedürftigen Menschen einen schönen Abend im Hotel bieten. Wer dies sein wird, wird sich im Laufe des Jahres noch herauskristallisieren, wir möchten, dann auf aktuelle Begebenheiten und Bedürfnisse eingehen können.“

Neues Gesicht im Ringhotel Mönchs Waldhotel | Hoteldirektor Marius Gausmann

galleryIMG69527 mod

 

 

Seit dem 01.10.2016 ist Marius Gausmann der neue Hoteldirektor im Ringhotel Mönchs Waldhotel. Der studierte Hotelbetriebswirt (HMA) legt viel Wert auf Service und Gastlichkeit. Dies hat er bereits in den sieben Jahren seiner Tätigkeit in der Tagungshotellerie am Starnberger See - zuletzt als Bankett Verkaufsleiter - eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Wohlfühlfaktor garantiert!

Das familiengeführte Ferien- & Tagungshotel rund um Hoteldirektor Matthias Schneider und Inhaber Stefan Mönch blickt zurück auf 55 ereignisreiche Jahre.

Der Name der Familie Mönch steht bereits seit Jahrhunderten für Gastfreundschaft im Kapfenhardter Tal. Die früheren Generationen und auch die Gründer des heutigen Ringhotel Mönchs Waldhotel, Ruth und Walter Mönch, bewirtschafteten die Gastwirtschaft der allseits bekannten Oberen Kapfenhardter Mühle. 1961 folgte am 28. Januar mit der Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“ die Grundsteinlegung für die Zukunft. Über die Jahre hinweg entwickelte sich der Waldgasthof zum heutigen Waldhotel.

Heute im Jubiläumsjahr möchte man, so Hoteldirektor Matthias Schneider „die Geschichte des Hauses sowie das Werk der Familie Mönch und des Waldhotel-Teams entsprechend würdigen und gebührend feiern“. Offiziell gestartet ist das Jubiläumsjahr, angelehnt an die Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“, am 28. Januar mit der Eröffnung einer Ausstellung zur Entstehungsgeschichte des Traditionshauses. Auf verschiedenen Schautafeln werden die baulichen Abschnitte über die Jahrzehnte hinweg, die Entwicklung der Marke „Mönchs Waldhotel“ sowie die kulinarischen Vorlieben der vergangenen Jahrzehnte dargestellt. Spannende Einblicke und Geschichte zum Anfassen geben auch eine Auswahl an Zeitungsartikeln sowie die Gästebücher des Hauses, die bis in die Zeiten der Mühlengastronomie in den 1950er Jahren zurückreichen.

Am 19. Juni 2016 lädt das Hotel zum Tag der offenen Tür mit Blick hinter die Kulissen, einer Tombola für den guten Zweck sowie zahlreichen weiteren Aktionen ein. Das Jubiläumsjahr beschließen, möchten Hoteldirektor Matthias Schneider und sein Team mit einer guten Tat. Matthias Schneider deutet an, „in der Adventszeit möchten wir einer Gruppe von bedürftigen Menschen einen schönen Abend im Hotel bieten. Wer dies sein wird, wird sich im Laufe des Jahres noch herauskristallisieren, wir möchten, dann auf aktuelle Begebenheiten und Bedürfnisse eingehen können.“

Spendenübergabe | 2.000 Euro

Spendenuebergabe Website 315x245

 

 

Im Rahmen des Tag der offenen Tür am 19. Juni wurden mit der Straße der Winzer und der Jubiläumstombola die Summe von 2.000 Euro erlöst. Nun erfolgte die Übergabe der Summe an die Spendenpartner Kinderhilfe Organtransplantation | KiO sowie dem Dachverband Clowns in Medizin und Pflege e.V.. Wir freuen uns sehr beiden Organisationen den Betrag von 1.000 Euro zu übergeben.

Das familiengeführte Ferien- & Tagungshotel rund um Hoteldirektor Matthias Schneider und Inhaber Stefan Mönch blickt zurück auf 55 ereignisreiche Jahre.

Der Name der Familie Mönch steht bereits seit Jahrhunderten für Gastfreundschaft im Kapfenhardter Tal. Die früheren Generationen und auch die Gründer des heutigen Ringhotel Mönchs Waldhotel, Ruth und Walter Mönch, bewirtschafteten die Gastwirtschaft der allseits bekannten Oberen Kapfenhardter Mühle. 1961 folgte am 28. Januar mit der Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“ die Grundsteinlegung für die Zukunft. Über die Jahre hinweg entwickelte sich der Waldgasthof zum heutigen Waldhotel.

Heute im Jubiläumsjahr möchte man, so Hoteldirektor Matthias Schneider „die Geschichte des Hauses sowie das Werk der Familie Mönch und des Waldhotel-Teams entsprechend würdigen und gebührend feiern“. Offiziell gestartet ist das Jubiläumsjahr, angelehnt an die Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“, am 28. Januar mit der Eröffnung einer Ausstellung zur Entstehungsgeschichte des Traditionshauses. Auf verschiedenen Schautafeln werden die baulichen Abschnitte über die Jahrzehnte hinweg, die Entwicklung der Marke „Mönchs Waldhotel“ sowie die kulinarischen Vorlieben der vergangenen Jahrzehnte dargestellt. Spannende Einblicke und Geschichte zum Anfassen geben auch eine Auswahl an Zeitungsartikeln sowie die Gästebücher des Hauses, die bis in die Zeiten der Mühlengastronomie in den 1950er Jahren zurückreichen.

Am 19. Juni 2016 lädt das Hotel zum Tag der offenen Tür mit Blick hinter die Kulissen, einer Tombola für den guten Zweck sowie zahlreichen weiteren Aktionen ein. Das Jubiläumsjahr beschließen, möchten Hoteldirektor Matthias Schneider und sein Team mit einer guten Tat. Matthias Schneider deutet an, „in der Adventszeit möchten wir einer Gruppe von bedürftigen Menschen einen schönen Abend im Hotel bieten. Wer dies sein wird, wird sich im Laufe des Jahres noch herauskristallisieren, wir möchten, dann auf aktuelle Begebenheiten und Bedürfnisse eingehen können.“

Verleihung DEHOGA Urkunde | 55 jähriges Jubiläum

DEHOGA55Jahre 315x236

 

 

Hoteldirektor Matthias Schneider erhielt im Rahmen einer Ausstellungsbegehung die Urkunde zum 55 jährigen Bestehens sowie die Glückwünsche von DEHOGA Kreisvorsitzendem Rolf Berlin.

Das familiengeführte Ferien- & Tagungshotel rund um Hoteldirektor Matthias Schneider und Inhaber Stefan Mönch blickt zurück auf 55 ereignisreiche Jahre.

Der Name der Familie Mönch steht bereits seit Jahrhunderten für Gastfreundschaft im Kapfenhardter Tal. Die früheren Generationen und auch die Gründer des heutigen Ringhotel Mönchs Waldhotel, Ruth und Walter Mönch, bewirtschafteten die Gastwirtschaft der allseits bekannten Oberen Kapfenhardter Mühle. 1961 folgte am 28. Januar mit der Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“ die Grundsteinlegung für die Zukunft. Über die Jahre hinweg entwickelte sich der Waldgasthof zum heutigen Waldhotel.

Heute im Jubiläumsjahr möchte man, so Hoteldirektor Matthias Schneider „die Geschichte des Hauses sowie das Werk der Familie Mönch und des Waldhotel-Teams entsprechend würdigen und gebührend feiern“. Offiziell gestartet ist das Jubiläumsjahr, angelehnt an die Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“, am 28. Januar mit der Eröffnung einer Ausstellung zur Entstehungsgeschichte des Traditionshauses. Auf verschiedenen Schautafeln werden die baulichen Abschnitte über die Jahrzehnte hinweg, die Entwicklung der Marke „Mönchs Waldhotel“ sowie die kulinarischen Vorlieben der vergangenen Jahrzehnte dargestellt. Spannende Einblicke und Geschichte zum Anfassen geben auch eine Auswahl an Zeitungsartikeln sowie die Gästebücher des Hauses, die bis in die Zeiten der Mühlengastronomie in den 1950er Jahren zurückreichen.

Am 19. Juni 2016 lädt das Hotel zum Tag der offenen Tür mit Blick hinter die Kulissen, einer Tombola für den guten Zweck sowie zahlreichen weiteren Aktionen ein. Das Jubiläumsjahr beschließen, möchten Hoteldirektor Matthias Schneider und sein Team mit einer guten Tat. Matthias Schneider deutet an, „in der Adventszeit möchten wir einer Gruppe von bedürftigen Menschen einen schönen Abend im Hotel bieten. Wer dies sein wird, wird sich im Laufe des Jahres noch herauskristallisieren, wir möchten, dann auf aktuelle Begebenheiten und Bedürfnisse eingehen können.“

55 Jahre Ringhotel Mönchs Waldhotel - Ein Grund zu feiern!

55Jahre 315x236

 

Das familiengeführte Ferien- und Tagungshotel rund um Hoteldirektor Matthias Schneider und Inhaber Stefan Mönch blickt zurück auf 55 ereignisreiche Jahre!


Der Name der Familie Mönch steht bereits seit Jahrhunderten für Gastfreundschaft im Kapfenhardter Tal. 1961 folgte am 28. Januar mit der Eröffnung des "Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle" die Grundsteinlegung für die Zukunft. Über die Jahre hinweg entwickelte sich der Waldgasthof zum heutigen Waldhotel.

 

Heute im Jubiläumsjahr möchten wir dies gebührend feiern! Unter anderem mit einer ganzjährigen Jubiläumsausstellung und am 19. Juni mit einem Tag der offenen Türe.

 

Das familiengeführte Ferien- & Tagungshotel rund um Hoteldirektor Matthias Schneider und Inhaber Stefan Mönch blickt zurück auf 55 ereignisreiche Jahre.

Der Name der Familie Mönch steht bereits seit Jahrhunderten für Gastfreundschaft im Kapfenhardter Tal. Die früheren Generationen und auch die Gründer des heutigen Ringhotel Mönchs Waldhotel, Ruth und Walter Mönch, bewirtschafteten die Gastwirtschaft der allseits bekannten Oberen Kapfenhardter Mühle. 1961 folgte am 28. Januar mit der Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“ die Grundsteinlegung für die Zukunft. Über die Jahre hinweg entwickelte sich der Waldgasthof zum heutigen Waldhotel.

Heute im Jubiläumsjahr möchte man, so Hoteldirektor Matthias Schneider „die Geschichte des Hauses sowie das Werk der Familie Mönch und des Waldhotel-Teams entsprechend würdigen und gebührend feiern“. Offiziell gestartet ist das Jubiläumsjahr, angelehnt an die Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“, am 28. Januar mit der Eröffnung einer Ausstellung zur Entstehungsgeschichte des Traditionshauses. Auf verschiedenen Schautafeln werden die baulichen Abschnitte über die Jahrzehnte hinweg, die Entwicklung der Marke „Mönchs Waldhotel“ sowie die kulinarischen Vorlieben der vergangenen Jahrzehnte dargestellt. Spannende Einblicke und Geschichte zum Anfassen geben auch eine Auswahl an Zeitungsartikeln sowie die Gästebücher des Hauses, die bis in die Zeiten der Mühlengastronomie in den 1950er Jahren zurückreichen.

Am 19. Juni 2016 lädt das Hotel zum Tag der offenen Tür mit Blick hinter die Kulissen, einer Tombola für den guten Zweck sowie zahlreichen weiteren Aktionen ein. Das Jubiläumsjahr beschließen, möchten Hoteldirektor Matthias Schneider und sein Team mit einer guten Tat. Matthias Schneider deutet an, „in der Adventszeit möchten wir einer Gruppe von bedürftigen Menschen einen schönen Abend im Hotel bieten. Wer dies sein wird, wird sich im Laufe des Jahres noch herauskristallisieren, wir möchten, dann auf aktuelle Begebenheiten und Bedürfnisse eingehen können.“

TREUGAST DHBW Incentive 2015

DHBWInventive

 

Die derzeit 17 Studierenden absolvieren den Bachelor-Studiengang mit Schwerpunkt BWL – Tourismus- und Hotelmanagement an den Dualen Hochschulen in Ravensburg und Lörrach. In den Praxisphasen werden sie in verschiedenen von TREUGAST geführten Hotels ausgebildet, darunter auch im Ringhotel Mönchs Waldhotel.

 

Ziele des Incentive waren zum einen das gegenseitige Kennenlernen, der Erfahrungsaustausch, sowie der Dialog mit den Studierenden über die neuesten Projekte, Entwicklungen und Strategien des Unternehmens. Zum anderen war das Incentive ein Dankeschön der TREUGAST für die hervorragende Leistung der Studierenden an den Hochschulen und in den Ausbildungsbetrieben.

 

Verschiedene Fachvorträge von Unternehmensgründer und Geschäftsführer Prof. Stephan Gerhard sowie Geschäftsführer Thomas Schlieper und Hoteldirektor Matthias Schneider füllten einen interessanten Nachmittag.

 

Für gute Laune und kulinarische Genüsse war im Ringhotel Mönch´s Waldhotel ebenfalls bestens gesorgt: Weinhändler Gregor Lang war aus Füssen angereist, um mit den Studierenden bei einer professionellen Wein-Degustation den Facettenreichtum deutscher Weine zu ergründen. Beim anschließenden BBQ am Lagerfeuer fanden angeregte Gespräche der „Nachwuchs-Manager“ rund um die vielfältigen Themen der Hotellerie statt.

 

EMAS Zertifizierung erhalten

Bild EMAS VerleihungNach vielen Monaten harter Arbeit zeigt unser Streben nach mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit mit dem Erlangen der EMAS-Zertifizierung (Eco Management and Audit Scheme) erste sichtbare Früchte.

 

Am 7. November konnten Stefan Sächerl und Hoteldirektor Matthias Schneider im Rahmen eines feierlichen Festakts in Bad Teinach die Zertifizierungsurkunde entgegennehmen.

 

Weitere Informationen zu den Themen Nachhaltigkeit, regionale Produkte und Umweltschutz finden Sie bald hier.

Auf dem Bild von links nach rechts:

Roland Schestag (Umweltministerium Baden-Württemberg), Dr. Klaus Rückert (Landrat Kreis Freudenstadt und Naturpark-Vorsitzender), Stefan Sächerl und Hoteldirektor Matthias Schneider (beide Ringhotel Mönchs Waldhotel), Dr. Sven Eckardt (Umweltberater und Konvoibegleiter)

Mönchs Waldhotel
Kapfenhardter Mühle GmbH
Zu den Mühlen 2
75399 Unterreichenbach

Tel. 0 72 35 - 79 00
Fax. 0 72 35 - 79 01 90
info@moenchs-waldhotel.de www.moenchs-waldhotel.de


Mönchs Waldhotel in Unterreichenbach bei Holidaycheck Tripadvisor Mönchs Waldhotel in Unterreichenbach bei Trivago