Learn more

Diese Webseite verwendet Cookies. Klicken Sie hier für mehr Informationen. Wenn Sie damit einverstanden sind, stöbern Sie einfach weiter.

Schließen
Aktuelles

Scroll down

moenchs waldhotel wlan kostenfrei button de

Aktuelles

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland

Qualitaetsgastgeber Logo neu komprimiert 

Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland - wir sind dabei!

Wer auf Schuster‘s Rappen unterwegs ist möchte natürlich bei den Zwischenstopps nicht auf Qualität verzichten. Naheliegend also für Wanderer, sich an dem Zertifikat „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“ zu orientieren. Mit diesem Zertifikat definiert der Deutsche Wanderverband gemeinsam mit seinem Tochterunternehmen der Service GmbH bundesweite Qualitätsstandards für Gastgeber und zeichnet unter anderen besonders wanderfreundliche Hotel- und Gastronomiebetriebe aus. Bevor das Siegel verliehen wird, muss jedoch einer Vielzahl von Kriterien entsprochen werden. Kompetente Partner der Region nehmen die Prüfung vor, bei der u.a. die Möglichkeit, Ausrüstung und Kleidung zu trocknen, Schuhputzzeug auszuleihen, den aktuellen Wetterbericht einzusehen sowie eine Wanderapotheke zu nutzen dargelegt werden muss. Auch Informationen zu den Wandermöglichkeiten in der Region, Kartenmaterial und der Gepäcktransport zur nächsten Unterkunft sind Standard.

Wir haben uns dieser Prüfung wieder unterzogen und haben erneut das Zertifikat Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland erhalten.

Allen Wanderern ein herzliches Willkommen.

Das familiengeführte Ferien- & Tagungshotel rund um Hoteldirektor Matthias Schneider und Inhaber Stefan Mönch blickt zurück auf 55 ereignisreiche Jahre.

Der Name der Familie Mönch steht bereits seit Jahrhunderten für Gastfreundschaft im Kapfenhardter Tal. Die früheren Generationen und auch die Gründer des heutigen Ringhotel Mönchs Waldhotel, Ruth und Walter Mönch, bewirtschafteten die Gastwirtschaft der allseits bekannten Oberen Kapfenhardter Mühle. 1961 folgte am 28. Januar mit der Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“ die Grundsteinlegung für die Zukunft. Über die Jahre hinweg entwickelte sich der Waldgasthof zum heutigen Waldhotel.

Heute im Jubiläumsjahr möchte man, so Hoteldirektor Matthias Schneider „die Geschichte des Hauses sowie das Werk der Familie Mönch und des Waldhotel-Teams entsprechend würdigen und gebührend feiern“. Offiziell gestartet ist das Jubiläumsjahr, angelehnt an die Eröffnung des „Waldgasthof und Pension Kapfenhardter Mühle“, am 28. Januar mit der Eröffnung einer Ausstellung zur Entstehungsgeschichte des Traditionshauses. Auf verschiedenen Schautafeln werden die baulichen Abschnitte über die Jahrzehnte hinweg, die Entwicklung der Marke „Mönchs Waldhotel“ sowie die kulinarischen Vorlieben der vergangenen Jahrzehnte dargestellt. Spannende Einblicke und Geschichte zum Anfassen geben auch eine Auswahl an Zeitungsartikeln sowie die Gästebücher des Hauses, die bis in die Zeiten der Mühlengastronomie in den 1950er Jahren zurückreichen.

Am 19. Juni 2016 lädt das Hotel zum Tag der offenen Tür mit Blick hinter die Kulissen, einer Tombola für den guten Zweck sowie zahlreichen weiteren Aktionen ein. Das Jubiläumsjahr beschließen, möchten Hoteldirektor Matthias Schneider und sein Team mit einer guten Tat. Matthias Schneider deutet an, „in der Adventszeit möchten wir einer Gruppe von bedürftigen Menschen einen schönen Abend im Hotel bieten. Wer dies sein wird, wird sich im Laufe des Jahres noch herauskristallisieren, wir möchten, dann auf aktuelle Begebenheiten und Bedürfnisse eingehen können.“

 

Mönchs Waldhotel
Kapfenhardter Mühle GmbH
Zu den Mühlen 2
75399 Unterreichenbach

Tel. 0 72 35 - 79 00
Fax. 0 72 35 - 79 01 90
info@moenchs-waldhotel.de www.moenchs-waldhotel.de


Mönchs Waldhotel in Unterreichenbach bei Holidaycheck Tripadvisor Mönchs Waldhotel in Unterreichenbach bei Trivago